Starportrait: William Shatner PDF Drucken E-Mail
 
William Shatner mangelte es seit jeher nicht an Selbstbewusstsein - der Tugend, die ein absolutes Muss für einen Top-Schauspieler ist. Wäre er dem Wunsch seines Vaters gefolgt, hätte der Kanadier dessen Bekleidungsgeschäft übernommen, doch zog es den zukünftigen Sternenflottenkapitän schon während seiner College-Zeit zum Rundfunk. Von Beginn an strebte der ehrgeizige Junge nach großen Aufgaben, ja sogar den größten, wie die Wahl seines Vorbildes, Laurence Olivier, beweist.

Vielversprechend war dann auch sein Filmdebüt, denn welcher Stoff könnte schon anspruchsvoller sein als Dostojewskijs "Die Brüder Karamasov" (1958). Wie sich heute zeigt, hat es aber mit der atemberaubenden Karriere nicht so ganz geklappt, denn Shatner schrammte nur haarscharf an der Ehre vorbei, sich "Schlechtester Schauspieler des Jahrhunderts" nennen zu dürfen. Doch genau wie der Träger dieser Auszeichnung, Sylvester Stallone, hat er zugleich eine ungemein große Fangemeinde, die sich durch seinen Ruf als Frauenheld und souveräner Captain der originalen "Enterprise" begründet.

Man kann feststellen, dass William Shatner wie kaum ein anderer die Massen polarisiert, vielleicht deswegen, weil er beruflich wie privat immer auf großen Irrpfaden den richtigen Weg gesucht hat. Lässt man "Star Trek - The Original Series" und die damit verbundenen Kinofilme einmal außer Acht (die für Trekkies das Non-Plus-Ultra sind), kann man bei seiner zweiten großen Serie "T.J. Hooker" nicht von schauspielerisch hochwertiger Kunst sprechen - schon gar nicht auf dem Level eines Laurence Olivier. Doch Filme wie "Das Urteil von Nürnberg" (1961) oder "The Intruder" (1961) beweisen, dass der Schauspieler doch mehr kann als sein Toupet zur Schau zu tragen.

1999 kam es zu dem sicher größten Unglück in Shatners Privatleben, als seine dritte Frau Nerine Kidd unter mysteriösen Umständen in seinem Pool ertrank. Jetzt, nach dem offiziellen Ableben von Kirk ("Star Trek: Treffen der Generationen", 1994), scheint der private Captain wieder das Ruder in die Hand zu nehmen: 2001 heiratete er seine vierte Frau Elizabeth Anderson Martin.

Geburtsdatum:
1931-03-22

Geburtsort:
Montreal, Quebec, Kanada

Autogrammadresse:
William Shatner c/o William Shatner Connection, PO Box 7401725, Studio City, CA 91604, USA

Auszeichnungen:
Goldene Himbeere (USA) 1990

Mit freundlicher Unterstützung von rtv.de






Filme mit William Shatner


Kommentare (0)Add Comment

Kommentar schreiben
kleiner | groesser

security code
Bitte den folgenden Code eintragen


busy
 
Joomla Templates by Joomlashack